Du möchtest wissen, wie auch Du eine Gruftigier-Grazie werden kannst ?


 Wenn Du

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • zwischen 20 und 120 Jahre alt bist
  • eine gewisse Grundsportlichkeit besitzt
    d.h. Du musst weder einen Spagat können noch den Halbmarathon in unter 2
    Stunden schaffen, ein wenig Kondition, Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit
    reichen aus
  • Sympathie für Pferde hast
    d.h. Du musst kein Reiter sein, das schadet zwar nicht, ist aber absolut keine
    Voraussetzung
  • gerne Kuchen isst und ab und zu auch mal einen backst
    denn wir lassen die Voltistunde, wenn Zeit ist, gerne des Öfteren mit einem
    "Kaffeekränzchen" ausklingen, wie es sich für Leute unseres Alters
    gehört


 dann bist Du eigentlich bei uns genau richtig!

 

Übrigens: Du musst nicht zwingend eine Frau sein, um eine Gruftigier-Grazie werden zu können.

Ausdrücklich sind uns Männer sehr willkommen!
"Grazie" ist schließlich kein ausschließlich weibliches Attribut.


Und auch Leute mit Voltigier-Vorerfahrung nehmen wir gerne ins Team auf.

Wir treffen uns immer sonntags um 18.00 Uhr
zum Pferd herrichten und warmführen, von 18.30 bis 20.00 wird voltigiert.

Ab und zu, wenn das Chefküken es für nötig hält, oder Halle und Platz anderweitig benötigt werden, oder unser Pferd indisponiert ist, legen wir auch mal eine Trainingsstunde auf Isidor, unserem Holzpferd ein.

Danach wird, wie schon erwähnt, gerne noch bei Kuchen (so vorhanden) etwas geratscht , wenn es die Zeit erlaubt.


Wenn Du Zeit und Lust hast, darfst Du jederzeit eine Schnupperstunde bei uns absolvieren.

Bring dazu bequeme Kleidung mit, in der Du Dich gut bewegen kannst. Gymnastik-
oder Voltischlappen sind fürs erste Mal noch nicht notwendig, leichte, weiche
Turnschuhe oder ähnliches (ABS-Socken) reichen völlig aus.

Zum Pferd herrichten vor und Versorgen nach der Stunde solltest Du festes Schuhwerk tragen.

Was gibt´s neues:

Sommerpause !

 

 

nächstes Training:

 

So, 16. 09. 2018

 

18.00

Pferd

 

 

 

Wir begrüßen auf unserer Homepage unser "neues" Grazien-Mitglied Eva, die Ende letzten Jahres zu uns gestoßen und nicht davon abzubringen war, fest bei den Grazien einzusteigen.

Bald gibt´s mehr zu erfahren über sie.